7 Antworten

  1. Hallo Alex, meine Trainerin hat mir für meinen Hund den gleichen Trainingsaufbau gezeigt. Ich habe nur immer ein großes Problem damit, ihn bei Hundebegegnungen aus der Orientierung zu entlassen. Sieht er das nicht automatisch als Auftrag, die Verantwortung zu übernehmen und die Situation zu regeln statt sich auf mich zu verlassen? Ich habe Sorge, die Leinenaggression damit noch mehr zu festigen. Wie siehst du das? LG Lisa

  2. Huhu 🙋‍♀️ Ich habe eine kleine Frage: als Alaca vor dem Akita steht hebt er, trotz seiner eigentlich nach vorne gerichteten Haltung und dem fixierenden Blick, die Pfote. Ist das nicht wiederum ein Beschwichtigungssignal und passt gar nicht zum Rest dessen was er da ausdrückt? Oder was kann es in diesen Kontext noch bedeuten ?

Schreibe einen Kommentar