12. Mai 2021

14 Antworten

  1. Meega Video! Wir sind in love! Das neue Format inkl. Interviews, Home Filming, Erklärung der Trainingsschritte und Quellenangaben (!) gefällt uns sehr! Sancho wirkt 1:1 wie unsere TS-Hündin Lea, wir können die Halter soo gut verstehen, mega gut gemacht! Weiterhin viel Erfolg! Wir freuen uns auf nächste Woche! 🙂

  2. Liebe Linn, vielen lieben Dank für das Feedback 🙂 Wir freuen uns, dass es gefällt. Der Fokus wird bald auch hier und da wieder auf Verhaltensanalysen und einzeln erklärte Übungen liegen. Das wollen wir dann noch mit einbauen 🙂

  3. Fantastisch! Super toll aufbereitet, total verständlich erklärt, ein richtig tolles Format und es macht mich immer wieder so glücklich zu sehen wie vielen Mensch-Hund-Teams geholfen wird 🙂 Ganz ganz toll! Freue mich auf die Fortsetzung! LG

  4. Gutes Video. Meine Hündin ist ähnlich drauf. Was mir im Video etwas fehlt ist der Zwischenschritt zwischen komplett ausrasten (am Anfang) und sitzen bleiben am Ende. Da wurde doch sicher die nach vorne gerichtete Aggression korrigiert ? (Was in dem Video leider nicht zu sehen ist). Ansonsten gefällt mir das Video sehr, vor allem die direkten Sequenzen wo man sieht wie trainiert wird.

  5. Ich bin sehr dankbar über eure Arbeit und werde auch immer wieder all die anderen Videos in Zukunft und in der Vergangenheit anschauen bis ich alles gesehen habe 🙃
    Ich freue mich darauf mit euch zusammen immer mehr dazu zu lernen!
    Danke!!

  6. Super Video, interessant zusammen geschnitten. Mich würde interessieren wie ihr die vorwärts gerichtete Aggression unterbrochen habt? Denn von der Reaktion vorher bis zu den Aufnahmen im grünen gab es ja sicherlich noch ein, zwei Schritte im Training oder?
    Super das ihr auch die quellen angebt, das ist immer interessant sich das noch mal anzuschauen.

  7. @Klara: Vielen Dank für Dein Feedback. In der Tat haben wir hier Korrigiert (das ist halt 1 Schritt), aber ich möchte nicht, dass wir Trainingsschritte zeigen, die Menschen einfach ohne Hilfe und professionelle Begleitung nachmachen. Deshalb ist es nicht zu sehen. Insgesamt ist der Schritt der Korrektur hier aber erstmal nur zum “wieder halbwegs rausgehen” gewesen. der Hund hat sich sofort nach der Korrektur so an die Menschen angelehnt und das super akzeptiert. No Magic.

  8. Mir fehlt leider der Zwischenschritt auch komplett – so wirkt es wie: Ein Hund der komplett an der Leine ausrastet wird durch die Regeln Zuhause (die ich nicht klein reden will!) zu einem Hund der im Sitz bleiben kann. Ich kann nach deinem Kommentar verstehen, warum die konkrete Korrektur nicht im Video gezeigt wurde. Trotzdem wäre der Schritt Korrektur –> Alternativverhalten oder “wieder halbwegs rausgehen” eben genau spannend gewesen. Vielleicht gibt es ja einen Zwischenschritt sowas wie: Wir zeigen nicht die konkrete Korrektur bei Sancho, aber sagen ein paar Worte dazu, wozu korrigieren, was man stattdessen anbieten kann etc? Aber wer weiß, vlt kommt das ja auch noch im nächsten Clip 😉

  9. Richtig genial! Finde das neue Format auch super. Vor allem Einblicke von zuhause zu haben, lässt diesen “Trainer Effekt” verschwinden und es wird für den Zuschauer noch näher. Auch der Vorspann für den nächsten Teil ist eine geniale Idee. Freue mich auf weitere Videos in dem neuen Format von euch:). Liebe Grüße

  10. an diese ein großes Lob an dein neues Format, Alex. Sehr große Klasse!!!
    Und ein riesengroßes Kompliment an das Halterpärchen, dass sie sich dieses wunderschöne Wesen annehmen und mit ihm zusammen arbeiten wollen um ihm ein angenehmes Leben zu ermöglichen. In anderen Händen wäre der Hund bestimmt wieder im Tierheim gelandet. Ganz, ganz toll – so etwas macht mich glücklich 🙂

Schreibe einen Kommentar