Praktikum

Wir alle sind Verhaltensberater*innen für Hundemenschen geworden, weil uns das Wohl der Vierbeiner am Herzen liegt. Wissen und Erfahrung sind, das können wir aus eigener Erfahrung sagen, ein zentraler Baustein eines erfolgreichen Coachings. Egal, ob Du gerade am Anfang Deiner Ausbildung stehst, und Praxiserfahrung sammeln, oder Du seit Jahren dabei bist und Deinen Horizont erweitern willst. Wir bieten Dir die Möglichkeit, ein kostenfreies Praktikum bei uns zu absolvieren.
Wie sieht ein Praktikum bei uns aus?
Ein Praktikum bieten wir ab einer Dauer von sechs Wochen an. Gerne kannst Du auch bis zu drei Monate zu uns kommen. Du erhältst in mindestens zehn Stunden/Woche einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit als Verhaltensberater*innen und weitere Arbeitsfelder unseres Alltags.

Dies umfasst z.B. die Social Media Arbeit, Videoproduktion und Teamorganisation. Du begleitest uns sowohl in unseren Anamnesestunden als auch in Präsenztermine. Jede*r Praktikant*in bekommt für die Zeit des Praktikums ein eigenes Projekt. Gemeinsam mit Dir überlegen wir, welche Aufgabe zu Dir passt. Ob Du ein kleines Videoprojekt umsetzt, einen Artikel schreibst, eigene Stunden übernimmst (von uns begleitet) oder einen Vortrag vorbereitest. Wir finden mit Sicherheit etwas Passendes für Dich!

So kannst Du dich bewerben:
Bitte schicke Deine Bewerbung inklusive Motivationsschreiben an
praktikum@teamhundecoach.de

Wir alle sind Verhaltensberater*innen für Hundemenschen geworden, weil uns das Wohl der Vierbeiner am Herzen liegt. Wissen und Erfahrung sind, das können wir aus eigener Erfahrung sagen, ein zentraler Baustein eines erfolgreichen Coachings. Egal, ob Du gerade am Anfang Deiner Ausbildung stehst, und Praxiserfahrung sammeln, oder Du seit Jahren dabei bist und Deinen Horizont erweitern willst. Wir bieten Dir die Möglichkeit, ein kostenfreies Praktikum bei uns zu absolvieren.

Wie sieht ein Praktikum bei uns aus?
Ein Praktikum bieten wir ab einer Dauer von sechs Wochen an. Gerne kannst Du auch bis zu drei Monate zu uns kommen. Du erhältst in mindestens zehn Stunden/Woche einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit als Verhaltensberater*innen und weitere Arbeitsfelder unseres Alltags. Dies umfasst z.B. die Social Media Arbeit, Videoproduktion und Teamorganisation. Du begleitest uns sowohl in unseren Anamnesestunden als auch in Präsenztermine. Jede*r Praktikant*in bekommt für die Zeit des Praktikums ein eigenes Projekt. Gemeinsam mit Dir überlegen wir, welche Aufgabe zu Dir passt. Ob Du ein kleines Videoprojekt umsetzt, einen Artikel schreibst, eigene Stunden übernimmst (von uns begleitet) oder einen Vortrag vorbereitest. Wir finden mit Sicherheit etwas Passendes für Dich!

So kannst Du dich bewerben:
Bitte schicke Deine Bewerbung inklusive Motivationsschreiben an
praktikum@teamhundecoach.de

Ausbildung

Grundsätzlich bieten wir eine Ausbildung zum/zur Verhaltensberater*in für Hundemenschen bei uns an. In diesem Jahr ist aber kein Ausbildungsplatz mehr frei. Für den nächsten Ausbildungsplatz in 2022 folgen an dieser Stelle weitere Infos, sobald es hierzu Neuigkeiten gibt.